Nach EU-Beschluss Türkei begrüßt Fortführung der Beitrittsverhandlungen

Die Europäische Union hat sich mit der Türkei auf eine Fortführung der Beitrittsverhandlungen geeinigt - allerdings nur mit Kompromissen. So hat die EU angesichts der Gewalt gegen Bürger in der Türkei weitere Gespräche zunächst in den Herbst verschoben.
Am Ziel festhaltend: Türkeis Europaminister Egemen Bagis (l.) und Deutschlands Außenminister Guido Westerwelle

Am Ziel festhaltend: Türkeis Europaminister Egemen Bagis (l.) und Deutschlands Außenminister Guido Westerwelle

Foto: Sebastian Kahnert/ dpa
krk/rtr
Mehr lesen über
Verwandte Artikel