Spähprogramm "Tempora" Briten bespitzeln weltweiten Internetverkehr

Erst die USA, jetzt Großbritannien: Nach Berichten der Zeitung "Guardian" betreibt Englands Geheimdienst GCHQ ein System, mit dem der transatlantische Datenverkehr ausgespäht werden kann - und Amerikas Bespitzelungen der Welt noch übertrifft. Die Bundesregierung ist entsetzt.
Britischer Geheimdienst "Government Communications Headquarters" (GCHQ): Verstrickt in globale Ausspähaktionen

Britischer Geheimdienst "Government Communications Headquarters" (GCHQ): Verstrickt in globale Ausspähaktionen

Foto: Reuters/ Crown Copyright
kst/rtr