Trust Bank Rubel-Krise fordert erstes Bankenopfer

Der Rubel steuert auf Erholungskurs, der russischen Trust Bank nützt das nicht mehr viel. Sie ist erstes Bankenopfer der Währungskrise in Russland, die Zentralbank muss sie retten.
Russische Zentralbank: Die Regierung will den Bankensektor in Russland in der Rubel-Krise mit zunächst 15 Milliarden Euro stützen

Russische Zentralbank: Die Regierung will den Bankensektor in Russland in der Rubel-Krise mit zunächst 15 Milliarden Euro stützen

Foto: REUTERS
Kreditrisiko: Diese Banken fürchten jetzt um Russland
Foto: AP/dpa
Fotostrecke

Kreditrisiko: Diese Banken fürchten jetzt um Russland

rei/rtr/dpa
Mehr lesen über