Referendum in der Ost-Ukraine Die doppelte Schlacht um die Volksrepublik Donezk

Trotz massiver internationaler Kritik ist das Referendum über eine Abspaltung der Ost-Ukraine angelaufen. Separatisten sprechen von einer "überwältigenden Wahlbeteiligung". Gleichzeitig geht der Militäreinsatz ukrainischer Truppen weiter - aus mehreren Städten werden Gefechte gemeldet.
Wählerin in der Ost-Ukraine: Die Beteiligung an dem Referendum ist "überwältigend" oder "gering" - je nachdem, wen man fragt

Wählerin in der Ost-Ukraine: Die Beteiligung an dem Referendum ist "überwältigend" oder "gering" - je nachdem, wen man fragt

Foto: DIMITAR DILKOFF/ AFP
Spiegel Online