Regierungskrise Portugal lädt Troika-Inspektoren aus

Das Lissabonner Finanzministerium bittet die Geldgeber, ihre Prüfung in Portugal zu verschieben. Als Grund gilt die akute Regierungskrise. Zwar lässt der Staatspräsident die Koalition vorerst weiterarbeiten, verlangt aber Neuwahlen ausgerechnet vor Auslaufen des Sanierungsplans.
ak/rtr/dpa-afx
Mehr lesen über