Zuwanderung nach Deutschland Warum der Regierungsberater DIW bei den ökonomischen Folgen des Flüchtlingsstroms irrt

Daniel Stelter ist Ökonom, Berater und Gründer des makroökonomischen Diskussionsforums beyond the obvious (bto). Als MeinungsMacher von manager-magazin.de hat er als erster Ökonom die wirtschaftlichen Folgen des Zuzugs von Flüchtlingen in die Debatte eingebracht.
Der Schlüssel für alles: Bildung.

Der Schlüssel für alles: Bildung.

Foto: Carmen Jaspersen/ dpa
Daniel Stelter
Foto: Robert Recker/Berlin
Daniel Stelter
Foto: Robert Recker/Berlin
Jahrgang Anzahl 7000/Kopf über 3 Jahre
2015 675.000 4.725.000.000 14.175.000.000
2016 675.000 4.725.000.000 14.175.000.000
2017 337.500 2.362.500.000 7.087.500.000
2018 225.000 1.575.000.000 4.725.000.000
2019 225.000 1.575.000.000 4.725.000.000
Summe: 44.887.500.000
Daniel Stelter
Foto: Robert Recker/Berlin