Chinesischer Investor übernimmt Roboterhersteller Midea erreicht Dreiviertel-Mehrheit bei Kuka

Wenige Stunden vor dem Auslaufen eines Übernahmeangebots für Kuka -Aktien hat der chinesische Investor Midea eine Dreiviertel-Mehrheit bei dem Roboterhersteller erreicht.
Leichtbauroboter von Kuka: Künftig hat der chinesische Haushaltsgerätehersteller Midea bei Kuka das Sagen

Leichtbauroboter von Kuka: Künftig hat der chinesische Haushaltsgerätehersteller Midea bei Kuka das Sagen

Foto: KUKA Roboter
Fotostrecke

Gebot für Kuka: Chinesische Firmen kaufen sich durch Europa

Foto: KUKA Roboter
la/dpa/reuters