Haftung bei Bankenpleiten Abwicklungsfonds soll Steuerzahler entlasten

Wenn eine Bank pleite geht, sollen dafür in erster Linie Aktionäre und Gläubiger aufkommen. Darauf haben sich EU-Gremien verständigt. Steuerzahler sollen geschont werden - durch einen Abwicklungsfonds.
Bankenstadt Frankfurt: Neue "Hackordnung" für den Fall der Fälle

Bankenstadt Frankfurt: Neue "Hackordnung" für den Fall der Fälle

Foto: Hannelore Foerster/ Getty Images
ts/dpa-afx
Mehr lesen über
Verwandte Artikel