Einigung mit Geldgebern Athen kürzt Renten um bis zu 18 Prozent

Laut Finanzminister Tsakalotos hat sich Griechenland nach monatelangem Streit mit seinen Gläubigern geeinigt. Athen kürzt nochmals Renten und Freibeträge - und bekommt dafür sehr wahrscheinlich neue Kredite.
Sichert neue Einsparungen zu: Griechenlands Finanzminister Tsakalotos (Archiv)

Sichert neue Einsparungen zu: Griechenlands Finanzminister Tsakalotos (Archiv)

Foto: © Alkis Konstantinidis / Reuter/ REUTERS
Fotostrecke: Die Chronik der Griechenlandkrise
Foto: ? Reuters Photographer / Reuters/ REUTERS
Fotostrecke

Fotostrecke: Die Chronik der Griechenlandkrise

Mehr lesen über