Rückschläge für Staatssanierung Griechenlands Fieberkurve steigt

Der Gas-Deal geplatzt, der Staatsrundfunk geschlossen, das Volk protestiert: In Griechenland ist die Krise neu entflammt. Dabei hatte es zuletzt Zeichen für eine Erholung gegeben. Nun muss die Regierung einmal mehr auf das Entgegenkommen der Troika hoffen.
Von Martin Hintze
Massenproteste in Athen: Die Empörung über die Schließung des Staatsfernsehens ist groß

Massenproteste in Athen: Die Empörung über die Schließung des Staatsfernsehens ist groß

Foto: Alkis Konstantinidis/ dpa