Staatsdefizit Portugals Haushaltsloch erneut größer

Angepeilt war ein Minus von 5,5 Prozent der Wirtschaftsleistung Portugals, doch das Haushaltsloch des Landes wird viel tiefer werden. Allein in der ersten Jahreshälfte 2013 machte es 7,1 Prozent des jährlichen Bruttoinlandsprodukts aus. Jetzt müssen die Geldgeber Portugals reagieren.
Unter Druck: Portugals Ministerpräsident Pedro Passos Coelho

Unter Druck: Portugals Ministerpräsident Pedro Passos Coelho

Foto: RAFAEL MARCHANTE/ REUTERS
kst/dpa-afx
Mehr lesen über
Verwandte Artikel