Protektionismusvorwurf EU schaltet WTO im Autostreit mit Russland ein

Den Streit gibt es seit Längerem: Russland erhebt eine sogenannte Recycling-Gebühr auf Autos ausländischer Hersteller. Dadurch werden diese benachteiligt, meint die europäische Autoindustrie. Die EU schließt sich dieser Ansicht an - jetzt hat sie die WTO eingeschaltet.
Zwei Männer, zwei Welten: Volkswagen-Chef Martin Winterkorn (r.) mit dem seinerzeitigen russischen Premier und heutigen Präsidenten Wladimir Putin bei einer Werkseröffnung in Kaluga, Russland

Zwei Männer, zwei Welten: Volkswagen-Chef Martin Winterkorn (r.) mit dem seinerzeitigen russischen Premier und heutigen Präsidenten Wladimir Putin bei einer Werkseröffnung in Kaluga, Russland

Foto: epa Natalia Kolesnikova/Pool/ picture-alliance/ dpa
cr/dpa