Sonntag, 19. Januar 2020

Trumps Arbeitsplatz Was für ein Schreibtisch !

So arbeiten Chefs: Weltlenker am überfüllten Schreibtisch
DPA

Bücher, Fotos, Souvenirs: Donald Trump sitzt an einem völlig überladenen Schreibtisch. Bei vielen anderen Mächtigen sehen die Arbeitsplätze im Vergleich dazu aseptisch aus.

"Bild"-Herausgeber Kai Diekmann ist offenbar andere Maßstäbe gewohnt. Nach seinem Interview mit Donald Trumpim New Yorker Trump Tower zeigte er sich erstaunt über das Arbeitszimmer des künftigen US-Präsidenten. Ihn habe überrascht, wie bescheiden Trumps Büro sei, sagte Diekmann der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

"Sein Büro im 26. Stock ist sehr überschaubar und unglaublich überfüllt", berichtet Diekmann. "Überall liegen Bücher und Fotos, es stehen Pokale und Souvenirs herum, vor allem Sportmemorabilien wie Baseball-Helme."

Guten Tag, Herr Zetsche: So sieht es in deutschen Chefetage ausAndere Mächtige dagegen inszenieren sich an ihren Schreibtischen deutlich aufgeräumter - und verraten trotzdem einiges über sich und ihren Arbeitsstil. Und das wollen sie in aller Regel auch: Schreibtischbilder sind meistens auch gewollte Inszenierungen. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke der Entscheider und ihrer Büroarbeitsplätze.

© manager magazin 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung