Unterhändler melden Fortschritte im US-Haushaltstreit Trump will von "Grundsatzeinigung" nichts hören

Kurz vor einem drohenden neuen "Shutdown" in den USA rückt eine Einigung in dem Haushaltsstreit näher. Unterhändler von Republikanern und Demokraten verkündeten in der Nacht zu Dienstag europäischer Zeit, sie hätten eine grundsätzliche Einigung gefunden. Details sollten noch ausgearbeitet werden. Donald Trump erklärte auf Wahlkampftour, man werde die Mauer so oder so bauen.
"Ich will das nicht hören": US-Präsident Donald Trump

"Ich will das nicht hören": US-Präsident Donald Trump

Foto: Susan Walsh/ AP
Icon: Manager Magazin
Reuters
rei/dpa
Mehr lesen über