Privatisierung von Dong Goldman-Sachs-Deal sprengt dänische Regierung

Die dänische Regierungskoalition ist geplatzt, und schuld daran ist ein Geschäft des Staates mit Goldman Sachs. Die US-Investmentbank darf beim dänischen Versorger Dong mit 19 Prozent einsteigen - und bekommt dafür wichtige Vetorechte. Das geht den Sozialisten zu weit.
Helle Thorning-Schmidt: Die Premierministerin kann sich nur noch auf 61 der 175 Abgeordneten stützen

Helle Thorning-Schmidt: Die Premierministerin kann sich nur noch auf 61 der 175 Abgeordneten stützen

Foto: REUTERS
Wind, Sonne, Stroh: So krempelt Dänemark sein Energiesystem um
Foto: manager magazin online
Fotostrecke

Wind, Sonne, Stroh: So krempelt Dänemark sein Energiesystem um

nis/ak/soc/dpa/afp
Mehr lesen über