Der Brexit und die Folgen Der Anfang vom Ende des Euro

Der Brexit ist keine neue Weltwirtschaftskrise. Dennoch: Die langfristigen Folgen des Votums werden gravierend sein.
Von Markus Schön
Ein Nettozahler weniger: Der Riss in der Eurozone wird sich vertiefen. Der Abschied des Nicht-Euro-Landes Großbritannien dürfte langfristig dazu führen, dass die Eurozone auseinanderbricht

Ein Nettozahler weniger: Der Riss in der Eurozone wird sich vertiefen. Der Abschied des Nicht-Euro-Landes Großbritannien dürfte langfristig dazu führen, dass die Eurozone auseinanderbricht

Foto: TONY GENTILE/ REUTERS
Markus Schön
Foto: Markus Schön