Keine Neuwahl in Großbritannien, Tumulte bei Parlamentsschließung Boris Johnson kassiert weitere Niederlage - und hält an Brexit-Datum fest

Der britische Premier Boris Johnson ist in der Nacht zum Dienstag zum zweiten Mal mit seinem Antrag auf eine Neuwahl gescheitert. Eine Neuwahl vor dem geplanten Brexit-Datum am 31. Oktober ist damit nicht möglich. Bei der Schließung des Parlaments kam es zu Tumulten.
Das Parlament interessiert ihn nicht: Großbritanniens Premier Boris Johnson in der Nacht zu Dienstag

Das Parlament interessiert ihn nicht: Großbritanniens Premier Boris Johnson in der Nacht zu Dienstag

Foto: Tolga Akmen / PRU/ AFP
Präsident des Unterhauses, John Bercow: "Ich werde mich für nichts entschuldigen"

Präsident des Unterhauses, John Bercow: "Ich werde mich für nichts entschuldigen"

Foto: AFP
aar/rei/dpa/afp
Mehr lesen über