Formel 1 BayernLB will Ecclestone auf 400 Millionen verklagen

Nachspiel des Formel-1-Engagements der BayernLB: Die Landesbank will Bernie Ecclestone, Kopf der Rennserie, auf mehr als 400 Millionen Euro Schadensersatz verklagen. Die Bank fühlt sich beim Verkauf ihrer Anteile hinergangen.
Schwere Vorwürfe: Nicht nur die Staatsanwaltschaft, auch die BayernLB ist hinter Ecclestone her

Schwere Vorwürfe: Nicht nur die Staatsanwaltschaft, auch die BayernLB ist hinter Ecclestone her

Foto: Clive Mason/ Getty Images
cr/dpa