KfW-Auswertung Migranten gründen jede fünfte Firma in Deutschland

Der Anteil der Firmengründer mit ausländischen Wurzeln ist in Deutschland wieder gestiegen. Mehr als 20 Prozent der neuen Unternehmen wurden im Jahr 2013 von Migranten ins Leben gerufen. Am stärksten vertreten sind Türken.
Lebensmittelhändler in Frankfurt: Knapp 870.000 Menschen mit ausländischen Wurzeln gründeten 2013 in Deutschland ein Unternehmen

Lebensmittelhändler in Frankfurt: Knapp 870.000 Menschen mit ausländischen Wurzeln gründeten 2013 in Deutschland ein Unternehmen

Foto: dapd
la/dpa