Berliner Treffen Kämpfe in Ukraine gehen auch nach Krisentreffen weiter

Fünf Stunden haben vier Außenminister in Berlin über die Ukraine-Krise beraten - einen Durchbruch gab es nicht. Die Lage im Kampfgebiet konnte das Treffen jedenfalls nicht beruhigen. Zumindest der Konvoi mit Hilfsgütern dürfte bald im Zielgebiet ankommen.
Krisentreffen in Berlin: Außenminister Steinmeier (Mitte) mit seinem russischen Kollegen Sergej Lavrow (rechts), Ukraines Außenminister Pavlo Klimkin (zweiter von links), sowie Frankreichs Außenminister Laurent Fabius (links)

Krisentreffen in Berlin: Außenminister Steinmeier (Mitte) mit seinem russischen Kollegen Sergej Lavrow (rechts), Ukraines Außenminister Pavlo Klimkin (zweiter von links), sowie Frankreichs Außenminister Laurent Fabius (links)

Foto: TOBIAS SCHWARZ/ AFP
la/dpa