Ronald Pofalla Die Folterwerkzeuge der professionellen Empörer

Das Geschrei um den geplanten Wechsel des langjährigen Kanzleramtschefs Ronald Pofalla in den Vorstand der Deutschen Bahn zeigt leider: Wenn es um Personalien mit Millionengehältern geht, ist das Debattenniveau in Deutschland inzwischen nahe der Abbruchkante.
Ronald Pofalla: Glückwunsch an Bahn, Kanzleramt und Pofalla, aber über Posten und Gehalt müssen wir noch mal reden

Ronald Pofalla: Glückwunsch an Bahn, Kanzleramt und Pofalla, aber über Posten und Gehalt müssen wir noch mal reden

Foto: DPA