Medienbericht US-Geheimdienst zapft Server von Internetriesen an

Der US-Geheimdienst hat einer Zeitung zufolge direkten Zugang zu den Computersystemen von führenden Internet-Firmen des Landes. Dabei greift die Behörde auf E-Mails, Fotos, Videos, Dokumente und Audio-Dateien zu. Apple, Google, Microsoft, Yahoo, Facebook und AOL werden angezapft.
Internet-Überwachung in den USA: "Die können sehen, wie Sie beim Tippen Ihre Gedanken ausformulieren"

Internet-Überwachung in den USA: "Die können sehen, wie Sie beim Tippen Ihre Gedanken ausformulieren"

Amy Sancetta/ AP/dpa
la/reuters
Mehr lesen über