Bangladesch 200 Tote aus Textilfabrik geborgen

Einen Tag nach dem Einsturz eines achtstöckigen Fabrik- und Einkaufsgebäudes in Bangladesch arbeiten die Rettungskräfte gegen die Zeit. Die Wut der Näherinnen wächst. Nur eine westliche Handelskette bekennt sich dazu, Kleidung aus dem Unglücksort bestellt zu haben.
Wettlauf gegen die Zeit: Hunderte könnten noch in den Trümmern von Rana Plaza gefangen sein

Wettlauf gegen die Zeit: Hunderte könnten noch in den Trümmern von Rana Plaza gefangen sein

Foto: ANDREW BIRAJ/ REUTERS
ak/dpa-afx/ap
Mehr lesen über
Verwandte Artikel