Aus Geldmangel Frankreich gibt Ku'damm-"Maison" auf

Es ist ein Zeichen der Schwäche: Frankreich muss Immobilien im Ausland verkaufen, um seinen Geldmangel zu lindern. Auch bekannte Gebäude sind betroffen. Jetzt müssen die Franzosen die "Maison de France" in Berlin antasten - und vom Ku'damm zu billigeren Pariser Platz umziehen lassen.
"Maison de France": Frankreich verkündet Rückzug vom Ku'damm

"Maison de France": Frankreich verkündet Rückzug vom Ku'damm

Foto: AFP
kst/dpa