Sonntag, 18. August 2019

Deutscher Rekord Soviel Solar- und Windstrom wie nie zuvor

Windkraftanlagen: Anteil an der deutschen Stromproduktion steigt

Es ist ein aufsehenerregendes Datum, aber dennoch nur ein Zwischenschritt: Nie zuvor wurde in Deutschland so viel Wind- und Solarstrom an einem Tag erzeugt wie am gestrigen Donnerstag - 35.902 Megawatt. Der Ausbau geht allerdings weiter.

Leipzig - Noch nie ist so viel Wind- und Solarstrom in Deutschland erzeugt worden wie am Donnerstag. Um 12 Uhr wurde nach Zahlen der Leipziger Strombörse EEX Strom mit einer Leistung von 35.902 Megawatt produziert. Das war zu diesem Zeitpunkt mehr als die Stromproduktion in Kohle- und Atomkraftwerken. Der Spitzenwert bei der Solar- und Windstromproduktion entsprach der Leistung von 26 Atomkraftwerken.

"Erstmals wurde Deutschland an einem laststarken Werktag zwischenzeitlich zu mehr als 50 Prozent mit Strom aus Wind- und Solaranlagen versorgt", erklärte der Direktor des Internationalen Wirtschaftsforums Regenerative Energien in Münster, Norbert Allnoch. Der bisherige Rekord habe bei knapp 33.000 Megawatt gelegen.

kst/dpa-afx

© manager magazin 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung