China Peking warnt Nordkorea vor weiterer Eskalation

China verliert offenbar die Geduld mit dem Verbündeten: Präsident Xi Jinping hat die nordkoreanische Führung in ungewöhnlich scharfer Form vor einer weiteren Eskalation der Spannungen auf der koreanischen Halbinsel gewarnt.
Chinas Präsident Xi Jinping: Seine Warnung an den Verbündeten Nordkorea gilt als "beispiellos", sagen Diplomaten

Chinas Präsident Xi Jinping: Seine Warnung an den Verbündeten Nordkorea gilt als "beispiellos", sagen Diplomaten

Foto: REUTERS

Seoul - Keinem Land dürfe erlaubt werden, eine Region oder gar die ganze Welt aus selbstsüchtigen Motiven ins Chaos zu stürzen, sagte Chinas Präsident Xi Jinping am Sonntag bei einer Versammlung auf der südchinesischen Insel Hainan, ohne Nordkorea direkt beim Namen zu nennen.

Diplomaten, wie der frühere US-Botschafter in China, Jon Huntsman, nannten die Aussagen Xis beispiellos. China verliere offenbar die Geduld mit seinem Verbündeten, sagte der Diplomat.

Die Führung in Nordkorea hatte in den vergangenen Wochen mit einem Atomkrieg gegen die USA und Südkorea gedroht und zahlreiche Schritte hin zu einer militärischen Eskalation unternommen. Die USA haben mit der Verlegung von Kampfflugzeugen und Kriegsschiffen in die Region reagiert.

la/reuters
Verwandte Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.