Einsparungen teils nichtig Portugals Verfassungsrichter durchkreuzen Sparpaket

Portugals Regierung in Nöten: Das Verfassungsgericht des Landes hat Passagen des portugiesischen Sparhaushalts kassiert. Jetzt muss Ministerpräsident Passos Coelho andere Sparbeschlüsse fassen, um die Abreden des Euro-Krisenlandes mit seinen Geldgebern einzuhalten.
kst/dpa
Mehr lesen über