Staatlicher Druck Deutsche Stiftungen in Russland überprüft

Russlands Behörden erhöhen den Druck auf Stiftungen in Russland, die von ausländischen Institutionen getragen werden. Jetzt sind deutsche Stiftungen betroffen: Staatsanwälte haben Büros der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung und der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung durchsucht.
Moskau: Behörden durchsuchen Büros von Stiftungen von ausländischen Trägern

Moskau: Behörden durchsuchen Büros von Stiftungen von ausländischen Trägern

Foto: Corbis
kst/afp