Russisches Uralgebirge Hunderte Verletzte nach Meteoriteneinschlag

Erst grelle Blitze, dann heftige Explosionen: Beim Einschlag eines Meteoriten im russischen Uralgebirge sind Hunderte Menschen verletzt worden. Mit dem Asteroiden, der heute Abend knapp an der Erde vorbeifliegen wird, soll der Aufprall allerdings nichts zu tun haben.
Meteorit im russischen Tscheljabinsk: Etwa 500 Menschen sollen verletzt sein

Meteorit im russischen Tscheljabinsk: Etwa 500 Menschen sollen verletzt sein

Foto: AFP/ 74.RU/ Oleg Kargopolov
mg/dpa/afp
Mehr lesen über