Verzicht auf Verjährung HSH Nordbank droht Ex-Managern mit Klage

Der Aufsichtsrat der HSH Nordbank fordert von seinen ehemaligen Vorständen einen Verzicht auf die Verjährungsfristen. Andernfalls drohen die Schadensersatzansprüche der Bank Ende des Jahres zu verfallen. Sollten die Ex-Manager nicht einlenken, droht das Institut mit einer Klage.
Von Ulric Papendick
Hilmar Kopper: Der Aufsichtsratschef der HSH Nordbank will notfalls eine zivilrechtliche Klage gegen die ehemaligen Vorstände anstrengen

Hilmar Kopper: Der Aufsichtsratschef der HSH Nordbank will notfalls eine zivilrechtliche Klage gegen die ehemaligen Vorstände anstrengen

Foto: Carsten Rehder/ dpa