Bis Juni 2013 EU-Chefs beschließen Reformfahrplan

Viele Ziele, wenig konkretes: Die EU-Staats- und Regierungschefs haben nach achtstündigen Beratungen einen Fahrplan zur Reform der Europäischen Union vereinbart. Detaillierte Konzepte wird Ratspräsident Herman Van Rompuy aber erst Mitte nächsten Jahres vorlegen.
Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs: Der britische Premierminister Cameron (l.) und Portugals Premier Pedro Passos Coelho (2.v.l) reden auf Bundeskanzlerin Merkel und Finlands Premier Jyrki Tapani Katainen (r.) ein

Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs: Der britische Premierminister Cameron (l.) und Portugals Premier Pedro Passos Coelho (2.v.l) reden auf Bundeskanzlerin Merkel und Finlands Premier Jyrki Tapani Katainen (r.) ein

Foto: AP
Marc Kalpidis, dapd