Stammzellenforschung Medizin-Nobelpreis geht an Klonpioniere

Den Nobelpreis für Medizin 2012 teilen sich der Brite John Gurdon und der Japaner Shinya Yamanaka. Die beiden Forscher haben einen molekularen Jungbrunnen entdeckt.
Stammzellenforscher: John Gurdon (l.) und Shinya Yamanaka

Stammzellenforscher: John Gurdon (l.) und Shinya Yamanaka

Foto: epa John Overton/ dpa
mahi/dpa
Mehr lesen über