Nach EZB-Entscheid Bundesbank lehnt Anleihekäufe weiter ab

Die Bundesbank bleibt hart: Die von Anlegern gefeierten Beschlüsse der Europäischen Zentralbank sehen die deutschen Währungshüter kritisch. Sie fürchten eine Staatsfinanzierung durch die Notenpresse. Auch die Mehrheit der Deutschen ist gegen die Politik der Euro-Retter.
Jens Weidmann: Der Bundesbankpräsident befürchtet, dass Reformen in den Krisenländern verschleppt werden

Jens Weidmann: Der Bundesbankpräsident befürchtet, dass Reformen in den Krisenländern verschleppt werden

Foto: REUTERS
mahi/dpa-afx