Unterstützung für EZB IWF bejubelt Draghis Großrisikokurs

EZB-Präsident Mario Draghi will zum Äußersten greifen, um den Euro zu verteidigen: Europas Schuldenstaaten erhalten im Stil der italienischen Inflations-Zentralbank der 80er Jahre indirekt Notenbankgeld. Dabei erhält Draghi jetzt begeisterte Unterstützung vom IWF - und zusätzliches Geld.
IWF-Chefin Christine Lagarde: Unterstützung für Draghi

IWF-Chefin Christine Lagarde: Unterstützung für Draghi

Foto: dapd
kst/dpa-afx/rtr
Mehr lesen über