Jugendarbeitslosigkeit Euro-Krise bringt Industriestaaten-Paradox

Die Wirtschaftsräume sind so verflochten, dass die Krise in Euro-Land global zu spüren ist. Deshalb steigt weltweit die Jugendarbeitslosigkeit, nur nicht in manchen Industriestaaten wie in Deutschland. Das haben Forscher jetzt ermittelt - und machen einen verzweifelten Vorschlag.   
Auszubildender des Kranherstellers Liebherr: Jugendarbeitslosigkeit in Deutschland im Vergleich derzeit niedrig

Auszubildender des Kranherstellers Liebherr: Jugendarbeitslosigkeit in Deutschland im Vergleich derzeit niedrig

Foto: Robert Schlesinger/ picture alliance / dpa
kst/dapd/dpa
Mehr lesen über Verwandte Artikel