Schuldenkrise Spanien stützt Bankia mit 4,5 Milliarden

Die Regierung in Madrid stellt der angeschlagenen Bankia Finanzhilfen in Höhe von 4,5 Milliarden Euro zur Verfügung. Auch die Region Andalusien bettelt um Unterstützung. Experten wähnen Spanien am Abgrund.
Allein im ersten Halbjahr verlor Bankia 4,5 Milliarden Euro. Vielen Sparern dürfte das nicht geheuer sein

Allein im ersten Halbjahr verlor Bankia 4,5 Milliarden Euro. Vielen Sparern dürfte das nicht geheuer sein

Foto: ANDREA COMAS/ REUTERS
ts/dpa-afx/rtr
Mehr lesen über Verwandte Artikel