EZB CSU beleidigt Draghi als "Falschmünzer"

Die CSU greift EZB-Chef Mario Draghi wegen seines Kurses in der Eurokrise scharf an. Mit seiner Idee einer Zinsobergrenze beim Ankauf von Staatsanleihen sei Draghi "auf den besten Weg, in das Geschichtsbuch als der Falschmünzer Europas einzugehen".
Mario Draghi: Auch der frühere Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank, Jürgen Stark, krtisiert die Politik des EZB-Präsidenten

Mario Draghi: Auch der frühere Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank, Jürgen Stark, krtisiert die Politik des EZB-Präsidenten

Foto: DPA
rei/dapd/rtr