Wikileaks-Gründer Ecuador gewährt Assange Asyl

Ecuador hält weiter zu Julian Assange: Das südamerikanische Land gewährt dem Wikileaks-Gründer diplomatisches Asyl. Seit Juni hält sich der unter Vergewaltigungsverdacht stehende Assange in der Botschaft Ecuadors in London auf. Nun droht eine Machtprobe mit den Briten.
Julian Assange: Der Wikileaks-Gründer sorgt für diplomatische Spannungen zwischen Ecuador und Großbritannien

Julian Assange: Der Wikileaks-Gründer sorgt für diplomatische Spannungen zwischen Ecuador und Großbritannien

Foto: Oli Scarff/ Getty Images
mahi/dpa