Beschluss in Russland Schärfere Gesetze gegen Kreml-Gegner

Mit zwei neuen Gesetzen hat die russische Regierung den Druck auf Gegner von Kremlchef Putin deutlich erhöht. So werden zum einen vom Ausland finanzierte NGOs künftig als Auslandsagenten eingestuft. Zum anderen wurden die Geldstrafen für Verleumdung drastisch erhöht.
Regierungschef Putin: Der Druck auf die Opposition in Russland steigt

Regierungschef Putin: Der Druck auf die Opposition in Russland steigt

Foto: AP
mg/dpa
Mehr lesen über