Menschenrechtsbericht Syrien foltert offenbar systematisch

Die Menschenrechtler von Human Rights Watch haben einen Bericht über das Geschehen in Syrien erstellt. Ergebnis: Der Staat setzt Folter offenbar systematisch ein, um seine Ziele zu erreichen. Präsident Assad versucht unterdessen die Türkei nach dem Flugzeugabschuss zu besänftigen.
Folter als politisches Mittel? Syriens Präsident Assad wird scharf kritisiert

Folter als politisches Mittel? Syriens Präsident Assad wird scharf kritisiert

Foto: REUTERS / SANA
cr/dpa-afx
Mehr lesen über