Gesetz zur Landessprache Schlägerei im ukrainischen Parlament

Zum wiederholten Mal ist eine Parlamentsdebatte in der Ukraine in eine wüste Schlägerei ausgeartet. Anlass diesmal: Ein Gesetzesvorschlag, durch den russisch als zweite Amtssprache eingeführt werden soll.
Ukrainische Parlamentarier lassen erneut lieber die Fäuste statt der Zungen sprechen

Ukrainische Parlamentarier lassen erneut lieber die Fäuste statt der Zungen sprechen

Foto: AP
mg/dpa/afp