Blackrock-Chef Fink "Wir müssen alles tun, um den Euro zu retten"

Blackrock-Chef Larry Fink warnt im Interview mit manager magazin online eindringlich vor einem Auseinanderbrechen der Euro-Zone. Der Chef des weltgrößten Vermögensverwalters nimmt vor allem die Europäische Zentralbank in die Pflicht und fordert eine Senkung des Leitzinssatzes.
Von Thomas Katzensteiner
Kritik an den hohen Bankerboni: "Ich wäre nicht glücklich über eine Ausschüttungsquote an die Mitarbeiter von 50 Prozent"

Kritik an den hohen Bankerboni: "Ich wäre nicht glücklich über eine Ausschüttungsquote an die Mitarbeiter von 50 Prozent"

Foto: Daniel Gerber