Schäuble Europa geht ohne Griechenland nicht unter

Die Euro-Zone könnte einen Austritt Griechenlands verkraften. Nach der Ratingagentur Fitch glauben dies mittlerweile auch Finanzminister Schäuble und der deutsche Bankenverband. Sorgen bereitet den Bankern aber die Entwicklung in Spanien.
Sieht die Euro-Zone gegenüber einem möglichen Austritt Griechenlands gut gewappnet: Finanzminister Wolfgang Schäuble

Sieht die Euro-Zone gegenüber einem möglichen Austritt Griechenlands gut gewappnet: Finanzminister Wolfgang Schäuble

Foto: Yves Logghe/ AP
rei/dpa/rtr
Mehr lesen über
Verwandte Artikel