Russland Proteste überschatten Putins Amtseid

Zwei Monate nach seiner Wahl ist Wladimir Putin zum dritten Mal als Präsident Russlands vereidigt worden. Überschattet wurde die Zeremonie vom gewalttätigen Vorgehen der Moskauer Polizei gegen tausende Demonstranten.
Präsident Putin bei seiner Antrittsrede: Trotz heftiger Proteste hält sich Putin seit der Jahrtausendwende an der politischen Spitze Russlands

Präsident Putin bei seiner Antrittsrede: Trotz heftiger Proteste hält sich Putin seit der Jahrtausendwende an der politischen Spitze Russlands

Foto: Vladimir Rodionov/ AP
mg/dpa-afx/afp
Mehr lesen über