Trotz Wahlprotesten China drückt eigenen Kandidaten durch

In Hongkong hat ein handverlesenes Wahlkomitee den neuen Regierungschef bestimmt. Mehrere Hundert Demonstranten hatten dagegen protestiert, weil sie die Wahl des von China protegierten Bauunternehmers Leung Chun-ying für undemokratisch halten. Der Wahlkampf wurde von Skandalen überschattet.
Skyline von Hongkong: "Ein Land, zwei Systeme"

Skyline von Hongkong: "Ein Land, zwei Systeme"

Foto: A2800 epa Paul Hilton/ dpa
dpa/krk
Mehr lesen über