Blutbad von Kandahar US-Amokläufer wegen 17-fachen Mordes angeklagt

Nach dem Massaker in der afghanischen Provinz Kandahar ist der Täter in den USA wegen 17-fachen Mordes angeklagt. Darauf steht lebenslänglich, im schlimmsten Fall die Todesstrafe. Doch der Anwalt des Unteroffiziers zieht die Beweise in Zweifel.
Ein Haus in Alkozai, Provinz Kandahar: Hier soll der US-Soldat Robert Bales Frauen und Kinder erschossen haben

Ein Haus in Alkozai, Provinz Kandahar: Hier soll der US-Soldat Robert Bales Frauen und Kinder erschossen haben

Foto: Mamoon Durrani/ AFP