Koran-Verbrennung Bundeswehr räumt afghanischen Stützpunkt

Angesichts der Proteste gegen die Koran-Verbrennungen in Afghanistan hat die Bundeswehr ihren Stützpunkt in der Stadt Talokan vorzeitig geräumt. Ursprünglich sollte das Lager erst im März aufgegeben werden. Nach den heutigen Freitagsgebeten werden neue gewalttätige Proteste befürchtet.
Bundeswehr in Afghanistan: Das Lager in Talokan kann schlecht gesichert werden, da es mitten in der 200.000-Einwohner-Stadt liegt

Bundeswehr in Afghanistan: Das Lager in Talokan kann schlecht gesichert werden, da es mitten in der 200.000-Einwohner-Stadt liegt

Foto: FABRIZIO BENSCH/ REUTERS
mg/afp