Nachfolgestreit Spanien will Spanier im EZB-Vorstand

Es droht ein neues Geschacher um die EZB: Weil Spaniens Vertreter im Vorstand der Notenbank vor der Pensionierung steht, ist die Debatte um seine Nachfolge entbrannt. Spanien will den Posten erneut mit einem Landsmann besetzen. Doch der Protest der finanzstarken kleinen Euro-Länder wächst.
Alles dreht sich um die Jobs bei der EZB: Euro-Staaten rangeln um Spitzenjobs

Alles dreht sich um die Jobs bei der EZB: Euro-Staaten rangeln um Spitzenjobs

Foto: DPA
kst/rtr