Merkel und Sarkozy einig Börsensteuer kommt notfalls ohne London

Bundeskanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Sarkozy erhöhen beim Thema Finanztransaktionssteuer den Druck: Notfalls soll die Abgabe nur in den 17 Ländern der Euro-Zone eingeführt werden. Damit würde der wichtige Finanzplatz London von der Steuer augenommen.
Merkel und Sarkozy: Kein Alleingang von Deutschland und Frankreich, aber von den Euro-Ländern

Merkel und Sarkozy: Kein Alleingang von Deutschland und Frankreich, aber von den Euro-Ländern

Foto: Olivier Hoslet/ picture alliance / dpa
mg/dpa