Höheres Haushaltsdefizit Spanien verfehlt sein Sparziel

Die neue spanische Regierung hat als erste Amtshandlung die Haushaltszahlen der Vorgängerregierung korrigiert. Das Defizit für 2011 fällt deutlich höher aus als geplant. Der konservative Premier Mariano Rajoy gibt seine geplanten Sparmaßnahmen bekannt. Verschont werden nur die Rentner.
Nicht ganz der erhoffte Systemwechsel: Protest in Madrid

Nicht ganz der erhoffte Systemwechsel: Protest in Madrid

Foto: PEDRO ARMESTRE/ AFP
ak/rtr/dpa
Mehr lesen über